Nutzer/innenorientiert arbeiten: Eine Einführung in Design Thinking

Nutzer/innenorientiert arbeiten: Eine Einführung in Design Thinking

Gelungene Dienstleistungen und Prozesse zu gestalten, ist auch für politische Organisationen und die Verwaltung eine zentrale Aufgabe. Dabei kommt es darauf an, den Bedarf der eigenen Mitarbeiter/innen, von Mitgliedern, Unterstützer/innen oder Bürger/innen zielgenau und ressourcenbewusst zu treffen. Doch die sich rasch wandelnden technologischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen setzen neue Kompetenzen voraus, um auf Veränderungen flexibel und wirksam reagieren zu können.

Design Thinking ist ein Ansatz, der Organisationen dabei in allen Bereichen mit einem Set aus agilen und kreativen Instrumenten unterstützt - nicht nur mit Blick auf die Digitalisierung.

Die Teilnehmenden lernen einzuschätzen, welche Ansätze sinnvoll für ein Projekt sind und welche konkreten Werkzeuge eingesetzt werden können. Darüber hinaus geht es um die erforderliche Arbeitshaltung, den kontinuierlichen Nutzer/innen-Fokus und die Frage, wie sich bewegliche und selbstverantwortliche Teamarbeit, mensch-zentriertes Arbeiten und eine notwendige Innovationskultur dauerhaft fördern lassen.

Ihr Nutzen:

  • Kennenlernen von Design Thinking Prozessen und erfolgreichen Beispielen
  • Einsatz von Werkzeugen der Nutzer/innen-Orientierung, Einführung in die agile und ko-kreative Teamarbeit
  • Transfer in die eigene Organisation

Eva Köppen konzipiert und leitet ko-kreative Prozesse, die es Organisationen ermöglichen, ihr Handeln stärker an den tatsächlichen Bedarfen von Zielgruppen auszurichten und flexibel auf Transformationserscheinungen zu reagieren. Sie unterstützt Organisationen dabei, Visionen und Leitbilder zu entwickeln sowie ihre Arbeitsroutinen neu zu gestalten. Hierfür nutzt sie Methoden und Ansätze aus den Bereichen Agilität, Nutzerzentrierung und Design.
Sie ist Mitgründerin der Initiative "Politics for Tomorrow" und war Research Fellow am HPI Stanford Design Thinking Research Programm. Sie promovierte an der FU Berlin zum Thema "Empathy by Design".

Interesse?
Wenn Sie Interesse an diesem Bestellseminar haben, sprechen Sie uns gerne an!