Politische Kampagnen führen

Politische Kampagnen führen

Kampagnen können Kraft geben. Nichts wirkt motivierender als gemeinsam ein Ziel zu verfolgen und dabei Erfolg zu haben. Doch Kampagnen können auch ausgebremst werden, wenn die Ziele der Kampagne unklar formuliert sind und interne Missverständnisse sowie mangelnde Ressourcen die Arbeit erschweren. Damit die Kampagne in Fahrt kommt, muss zu Beginn eine klare Richtung festgelegt werden. In diesem Workshop erlernen die Teilnehmenden anhand von Beispielen, was politische Kampagnen sind und wie man diese erfolgreich führt. Erprobte Werkzeuge werden vorgestellt und „political campaigning“ eingeübt. Die Themen Zieldefinition, Inszenierungs-Konzept und Phasenplanung bilden dabei die Schwerpunkte.

Ihr Nutzen

  • Aufbereitung und Planung der konkreten Umsetzung des Kampagnenthemas
  • Überprüfung und Neuausrichtung der bereits bestehenden Kampagne
     

Albert Eckert, Diplom-Politologe und Mediator, ist seit 2005 als selbstständiger PR- und Politikberater tätig. Zuvor war Eckert parteiloses Mitglied der Grünen Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, stellvertretender Sprecher des Berliner Senats und Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der Heinrich-Böll-Stiftung.

 

Interesse?
Wenn Sie Interesse an diesem Bestellseminar haben, sprechen Sie uns gerne an!