Barrierefreie Veranstaltungen planen und durchführen

Barrierefreie Veranstaltungen planen und durchführen

Barrierefreiheit ist zunehmend in aller Munde. Besonders Menschen mit Behinderungen erleben vielfache Barrieren – beispielsweise wenn es um den Besuch von Informationsveranstaltungen oder kulturellen Events geht. Was bedeutet die Entscheidung, Hindernisse bei einer Veranstaltung zu vermeiden für deren Planung und Durchführung? Barrierefrei = rollstuhlgerecht oder welche Zielgruppen muss ich noch Blick haben? Kurz: An was und vor allem an wen müssen Verantwortliche bei einer barrierefreien Veranstaltung denken?

Gemeinsam befassen wir uns mit wesentlichen Bereichen: u.a. Anforderungen an Informationen vor und während der Veranstaltung, Wahl und Ausstattung des Veranstaltungsorts, benötigte Technik und Dienstleistungen. Sie erhalten eine umfangreiche Handreichung und Checkliste für barrierefreie Veranstaltungen, die uns auch als Grundlage für unser Seminar dient. Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, wesentliche Barrieren zu erkennen, Sie können den Begriff Barrierefreiheit besser in den Kontext von Inklusion und Behindertenrechtskonvention einordnen und haben Hinweise zu verschiedenen Richtlinien und DIN-Normen erhalten.

Ihr Nutzen

  • Sensibilisierung für und Erkennen von Barrieren bei Veranstaltungen
  • Basiswissen zu Barrierefreiheit/Zielgruppen bei Veranstaltungen
  • Handreichung und Checkliste für barrierefreie Veranstaltungen
     

Anja Teufel ist Sozialwissenschaftlerin und lebt in Hamburg. Seit 2004 arbeitet sie bei der kleinen inklusiven Firma K Produktion, deren Wurzeln in der Selbstbestimmt-leben-Bewegung liegen. Weitere Schwerpunkte sind neben der barrierefreien Veranstaltungsplanung Übersetzungen in Leichte Sprache sowie Mitarbeit und Beratung in verschiedenen Inklusionsprojekten sowie Fortbildungen zu behindertenpolitisch relevanten Themen.

 

Interesse?
Wenn Sie Interesse an diesem Bestellseminar haben, sprechen Sie uns gerne an!