Streiten mit den Neuen Rechten

Streiten mit den Neuen Rechten

Populismus und rechten Parolen mit Haltung, Strategie und Rhetorik erfolgreich begegnen

Wie kann man dem stärker werdenden Populismus begegnen, ohne den Neuen Rechten auf den Leim zu gehen oder das aufmerksamkeitsheischende Agenda-Setting im Empörungs-Diskurs aus der reinen Defensive heraus zu stärken? Wie kann man mit den Neuen Rechten öffentlich so streiten und diskutieren, dass der demokratische Diskurs gewinnt? Wie gelingt es, aus der Defensive herauszukommen?

In diesem Angebot für politische Führungskräfte aus Bund, Ländern und Kommunen sowie Journalist/innen und Entscheidungsträger/innen aus der Zivilgesellschaft werden wirksame Gegenstrategien entwickelt und ein erfolgreiches politisches Framing konzipiert. Die Teilnehmenden trainieren den Umgang mit Rechtspopulist/innen in Plenardebatten, in sozialen Medien, auf dem Podium und im Fernsehen.

Ihr Nutzen

  • Strategien und Techniken der Neuen Rechten verstehen
  • Integrierte und praxisorientierte Kommunikationsstrategien entwickeln

Mit Christian Stahl und weiteren Expertinnen und Experten

 

Interesse?
Wenn Sie Interesse an diesem Bestellseminar haben, sprechen Sie uns gerne an!