Heinrich-Böll-Stiftung

Neu

Das 90-minütige Webinar ermöglicht einen Einstieg in die Online-Courage: Welche Handlungsoptionen bieten sich an?

Wenn Sie über die nächsten Termine informiert werden möchten, liken Sie uns auf Facebook oder tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

Schwerpunkt: Gegenrede und Argumentationstraining

Die Angebote von GreenCampus gegen rechtspopulistischen Äußerungen und rechte Hetze im Netz. Hier finden Sie Interviews und Seminarangebote zu Argumentationstrainings z.B. gegen Stammtischparolen oder gegen Hate Speech in den sozialen Medien.

Nachwuchs in der Kommunalpolitik

Wie kommen eigentlich neue Mitstreiter/innen in die Kommunalpolitik? Und was beeinflusst ihre Entscheidung, ob sie dabeibleiben oder dieser Form des Engagements wieder den Rücken kehren?

Seminarangebote für Einzelpersonen

Unsere Landesstiftungen bieten ein breit aufgestelltes Seminarangebot von Rhetorik bis Kommunalpolitik. Genaue Informationen zu den jeweiligen Seminaren erhalten Sie bei unseren Kolleg/inn/en.

GreenCampus Workshops Spezial sind offene und fest terminierte Seminare, die in der Heinrich-Böll-Bundesstiftung in Berlin stattfinden. Sie richten sich sowohl an ehrenamtlich engagierte Menschen als auch an Profis mit Weiterbildungsbedarf.

Seminarangebote für Organisationen

GreenCampus Bestellseminare sind maßgeschneiderte Weiterbildungen für politisch aktive Menschen und Organisationen. Zusätzlich angebotene Coachings bieten ein Höchstmaß an individuell abgestimmter Unterstützung bei geringem Zeiteinsatz.

Politikmanagement-Zertifikat

Sie wollen Ihre persönlichen Fähigkeiten weiterentwickeln und sich für Aufgaben in Kommune, Beruf und Politik qualifizieren? Dann treffen Sie mit dem GreenCampus Politikmanagement-Zertifikat die richtige Wahl.

Interviews: In puncto ...

In der Rubrik „in puncto…“ befragen wir regelmäßig GreenCampus-Expert/innen und Trainer/innen zu spannenden Themen im Bereich Politikmanagement.

In der Personalarbeit werden die Weichen dafür gestellt, wie vielfältig die Belegschaft eines Unternehmens ist und wie die Angestellten ihre Potenziale produktiv einbringen können. GreenCampus-Trainerin Anne-Gela Oppermann erläutert, warum dies für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen und Organisationen entscheidend ist.

GreenCampus-Trainerinnen Jutta Wepler und Uta Zech erläutern im Interview, warum Frauen das Netzwerken zwar einerseits sozusagen erfunden haben, sich andererseits aber häufig scheuen, strategisch vorzugehen. - Und wie sie dies mit der richtigen Zielsetzung und etwas Übung ändern können.

Was das Besondere an Open Space im Vergleich zu anderen Großgruppenmethoden ist und ob Open Space auch ein Modell für eine inklusivere Gesellschaft sein könnte - dazu spricht die GreenCampus-Trainerin Sanna Schondelmayer im Interview.

Niemand ist frei von Vorurteilen, doch wie erkennt man sie und wie kann man ihnen entgegenwirken? GreenCampus-Trainerin Tupoka Ogette erläutert im Interview, wie Vorurteile und Stereotypen funktionieren und wann sie gefährlich werden.

„Service Design“ bezeichnet, so Wikipedia, den Gestaltungsprozess von Dienstleistungen. Wir fragen GreenCampus-Trainerin Juliane Amlacher, was das mit Politik zu tun hat und wie die Sichtweise von Bürgerinnen und Bürgern bei politischen Gestaltungsprozessen zu echter Glaubwürdigkeit führt.

Hier gibt es den Programmflyer als PDF zum Download. Gerne schicken wir Ihnen unser Programm auch postalisch zu. Es genügt eine kurze Mail an info@greencampus.de.

Kommunalpolitik

Das KommunalWiki der Heinrich-Böll-Stiftung stellt eine Vielzahl an Grundlagenwissen zur Verfügung. Von der "Kommunalen Haushaltswirtschaft" über "Kommunalwahlanalysen" bis hin zum Thema "Daseinsvorsorge".

Aktuell bei Twitter

Newsletter Abonnieren

E-Mail
Anmelden Abmelden

Meinungen zu GreenCampus

Text wird geladen...

Qualitätszertifikat