Kampagnenmanagement vor Ort

Kampagnenmanagement vor Ort

Kampagnenmanagement bezeichnet alle Schritte der Planung, Entwicklung und Konzeption sowie der Durchführung und laufenden Kontrolle von Kampagnen. Insbesondere im Wahlkampf stellt sich die Frage, welche operativen Phasen und Planungsschritte eine Kampagne durchlaufen muss, um erfolgreich zu sein. Darüber hinaus ist meist nicht klar, wie die Zusammenarbeit mit Agenturen oder freien Grafiker/innen und Texter/innen im Wahlkampf gelingen kann und welche Vereinbarungen getroffen werden müssen, damit begrenzte personelle und finanzielle Ressourcen zielgerichtet eingesetzt werden. Mit Blick auf diese Herausforderungen lernen Kommunikatorinnen und Kommunikatoren in diesem praxisnahen Workshop das organisatorische Handwerk, um Wahlkämpfe vor Ort effizient zu planen und zielgerichtet umzusetzen.
 
Ihr Nutzen

  • Grundlegendes Verständnis der Kampagnenentwicklung bis zum Wahltag
  • Erlernen von Management-Fähigkeiten für Wahlkampagnen
  • Zusammenarbeit mit Dienstleister/innen

 
Nicolas Dombeck arbeitet in Berlin als Kampagnen-, Kommunikations- und Strategieberater für Regierungen, Parteien, Firmen und Verbände. In Wahlkämpfen hat er sowohl auf der Seite der operativen Wahlkampfführung als auch auf Seiten von Strategie- und Kreativagenturen gearbeitet.