The Art of Campaigning – Campaigning als strategische Inszenierung

The Art of Campaigning – Campaigning als strategische Inszenierung

Eine gute Kampagne ist eine Kunst. Eine Kunst, deren Techniken man lernen kann. Aber: Was versteht man eigentlich unter einer Kampagne? Wie führt man eine Kampagne erfolgreich durch? Und welche Kampagnenwerkzeuge werden bei der Kampagnenplanung genutzt?
Im Seminar wird den Teilnehmenden vermittelt, was unter einer Kampagne zu verstehen ist und was nicht. Sie lernen die verschiedenen Kampagnenelemente kennen und trainieren, selbst Kampagnen zu entwerfen bzw. „campaigning tools“ in ihrer eigenen Arbeit einzusetzen. Zudem werden die Teilnehmenden ethisch sensibilisiert gegen „Schmutzkampagnen“ und „negative campaigning“ und reflektieren eigene Vorhaben anhand der Kriterien solider Kampagnenarbeit.

Ihr Nutzen

  • Handlungssicherheit in der Kampagnenarbeit
  • Besseres Verständnis von öffentlichen politischen Kampagnen und unternehmerischen Strategien
     

Andreas Graf Bernstorff studierte osteuropäische Geschichte, Politik und Soziologie, arbeitete als Lehrer, Journalist und Politiker sowie von 1989 bis 2005 als Kampagnenmacher für Greenpeace. Heute lehrt er Campaigning an Hochschulen und arbeitet als freier Berater für NGOs und Unternehmen.

 

Interesse?
Wenn Sie Interesse an diesem Bestellseminar haben, sprechen Sie uns gerne an!