In puncto ...

Inverviews: In puncto ...

In der Rubrik „in puncto…“ befragen wir regelmäßig GreenCampus-Expert/innen und Trainer/innen zu spannenden Themen im Bereich Politikmanagement.
 

Was das Besondere an Open Space im Vergleich zu anderen Großgruppenmethoden ist und ob Open Space auch ein Modell für eine inklusivere Gesellschaft sein könnte - dazu spricht die GreenCampus-Trainerin Sanna Schondelmayer im Interview.

In der Personalarbeit werden die Weichen dafür gestellt, wie vielfältig die Belegschaft eines Unternehmens ist und wie die Angestellten ihre Potenziale produktiv einbringen können. GreenCampus-Trainerin Anne-Gela Oppermann erläutert, warum dies für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen und Organisationen entscheidend ist.

Niemand ist frei von Vorurteilen, doch wie erkennt man sie und wie kann man ihnen entgegenwirken? GreenCampus-Trainerin Tupoka Ogette erläutert im Interview, wie Vorurteile und Stereotypen funktionieren und wann sie gefährlich werden.

GreenCampus-Trainerinnen Jutta Wepler und Uta Zech erläutern im Interview, warum Frauen das Netzwerken zwar einerseits sozusagen erfunden haben, sich andererseits aber häufig scheuen, strategisch vorzugehen. - Und wie sie dies mit der richtigen Zielsetzung und etwas Übung ändern können.

„Service Design“ bezeichnet, so Wikipedia, den Gestaltungsprozess von Dienstleistungen. Wir fragen GreenCampus-Trainerin Juliane Amlacher, was das mit Politik zu tun hat und wie die Sichtweise von Bürgerinnen und Bürgern bei politischen Gestaltungsprozessen zu echter Glaubwürdigkeit führt.

Was denken Bürger/innen und Wähler/innen? Was ist die richtige Positionierung? Wie wirkt meine Kommunikation? Die GreenCampus-Trainer Rahul Schwenk und Dr. Thomas Wind erklären, wie eine Kampagnen- und Kommunikationsstrategie die Menschen durch die Nutzung abgesicherter Wissensgrundlagen besonders effektiv erreichen kann.

Was zeichnet eine gut entwickelte Strategie im politischen Raum aus und wie lassen sich die Chancen von einer theoretisch entwickelten Strategie hin zu einer erfolgreichen Umsetzung in die Praxis erhöhen? GreenCampus-Trainer Joachim Raschke und Ralf Tils geben Antworten.

Wie ausgeglichen, gesund und verträglich arbeite und lebe ich? Welchen Einfluß darauf hat mein Arbeitsumfeld und welchen habe ich selbst? GreenCampus-Trainer Bastian Bretthauer gibt Tipps zum Thema Nachhaltigkeit und Burnout-Prävention in Zeiten von Informationsflut und Schnelllebigkeit.

In der politischen Kommunikation nimmt „Framing“ einen immer wichtigeren Stellenwert ein. GreenCampus-Trainerin Stephanie Bernoully erklärt, was sich dahinter verbirgt und warum ein gelungenes Framing die Erfolgschancen der Kommunikation in der Politik erhöht.

Philosophie und Politik waren bereits in der Antike eng verknüpft. GreenCampus-Trainer Albert Kitzler erläutert, was Politiker/innen heute in einem philosophischen Coaching von den praktischen Lebensweisheiten der großen Denker lernen können.

Was zeichnet ein rhetorisches Meisterwerk aus? Worauf muss beim Schreiben einer Rede besonders geachtet werden? Und warum kann eine noch so gute Rede wirkungslos sein? Diese Fragen beantwortet der Redenschreiber, Journalist und GreenCampus Trainer Christoph Schlegel.

In diesem "in puncto"-Interview verrät GreenCampus-Trainer Andreas Bernstorff was eine erfolgreich Kampagne auszeichnet, wann man von einer guten Gelegenheit sprechen kann und warum die strategische Konfliktinszenierung dabei so wichtig ist.

Wie gewinnen Redner/innen mehr Sicherheit für ihre Auftritte? Was zeichnet eine gute Argumentation aus? Und wie reagiert man auf Zwischenfragen und Störungen? Diese Fragen beantwortet GreenCampus-Trainerin Gitta Stieber im Interview.

Warum sollte ich mich in der Kommunalpolitik engagieren? Welche Herausforderungen kommen auf mich zu? Was erwartet mich nach der Wahl? Diese Fragen beantwortet die Autorin des neu erschienenen Buches "Politik zum Selbermachen. Eine Gebrauchsanweisung", Eva Leipprand.

Campaigning x 21. Jahrhundert = Barack Obama. So könnte die Formel lauten. Aber worauf kommt es beim Wahlkampf heute tatsächlich an? Diese Frage beantwortet GreenCampus-Trainer Albert Eckert und bringt auf den Punkt, was WahlkämpferInnen niemals vergessen sollten.

Veranstaltungen

22. Apr05. Mai
Ein Argumentationstraining gegen rechten Populismus am Mittagstisch
Berlin
30. Apr
Seminar aus der Reihe Politikmanagement
Karlsruhe
02. Mai03. Mai
Partizipativ, dynamisch und effektiv mit Großgruppen arbeiten
Berlin
03. Mai
Techniken und Methoden der Moderation
Potsdam
05. Mai06. Mai
Fit for Politics | Wirkungsvoll und souverän vor Publikum sprechen!
Hannover
Alle GreenCampus-Termine

Hier gibt es den Programmflyer als PDF zum Download. Gerne schicken wir Ihnen unser Programm auch postalisch zu. Es genügt eine kurze Mail an info@greencampus.de.

Kommunalpolitik

Das KommunalWiki der Heinrich-Böll-Stiftung stellt eine Vielzahl an Grundlagenwissen zur Verfügung. Von der "Kommunalen Haushaltswirtschaft" über "Kommunalwahlanalysen" bis hin zum Thema "Daseinsvorsorge".

Aktuell bei Twitter

Newsletter Abonnieren

E-Mail
Anmelden Abmelden

Meinungen zu GreenCampus

Text wird geladen...

Qualitätszertifikat