Montag, 13. Februar 2012 – Dienstag, 14. Februar 2012

Mediencoach intern - Zusatzqualifikation für Referent/innen

Modul II

Datum, Uhrzeit
Montag, 13. Februar 2012, 09.00 Uhr – Dienstag, 14. Februar 2012, 18.00 Uhr
Veranstalter/in
Heinrich-Böll-Stiftung - Bundesstiftung Berlin
Jeder erfolgreiche öffentliche Auftritt benötigt eine gute Vorarbeit. Die Redner/innen sollten Inhalte und rhetorische Mittel beherrschen. Doch wer bereitet die Auftritte vor? Wer gibt fundiertes Feedback? Im Idealfall ein professioneller, externer Mediencoach. Doch das ist oft weder zeitlich noch finanziell möglich.

Deshalb bietet GreenCampus eine Zusatzqualifizierung für Referent/innen zum „Mediencoach Intern“ an. Was sollte ein Mediencoach können? Zum einen ist grundlegendes Know-how notwendig. Wie schreibe ich eine Rede? Worauf muss ich bei Stimme, Sprache und Ausdruck achten? Welche Medien setze ich ein und wie? Doch auch beim Thema Fernsehen und Radio sollte ein interner Mediencoach fit sein. Wie „ticken“ TV-Journalisten? Wie bewege ich mich vor einer Kamera? Diese Fragen werden intensiv bearbeitet.

Die Zusatzqualifikation richtet sich an alle, die Reden, Interviews und Präsentationen vorbereiten und nach einem Auftritt konstruktives Feedback geben wollen und sollen.

Die Teilnehmenden lernen die Gestaltungsmöglichkeiten öffentlicher Auftritte kennen. Im Mittelpunkt steht dabei das Selbermachen. Denn nur wer selbst aufgetreten ist, weiß wie effektives Feedback formuliert werden sollte.