Samstag, 24. September 2011 – Sonntag, 25. September 2011

Präsenztraining für Frauen - AUSGEBUCHT

Workshop

Datum, Uhrzeit
Samstag, 24. September 2011, 10.00 Uhr – Sonntag, 25. September 2011, 17.00 Uhr
Veranstalter/in
Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung
Bei Auftritten aller Art, sei es in der Öffentlichkeit bei Seminaren oder am Rednerpult, aber auch in privaten Situationen, sind physische, geistige und rhetorische Präsenz gefragt. Die damit verbundenen Herausforderungen sind für viele aufgrund eigener Unsicherheiten im Auftreten eher belastend. Dabei sind nicht die Unsicherheiten an sich das Problem, sondern der Umgang mit ihnen.

Was mache ich, wenn ich vor Aufregung kaum Luft beim Sprechen bekomme, wenn ich rot werde und - wo lasse ich meine Hände? Ausgehend von Fragen wie diesen, steht die persönliche Präsenz aus der Perspektive der Körpersprache im Seminarmittelpunkt. Mit Hilfe von Bewegungs-, Atem- und Stimmübungen und durch Schauspiel- und Improvisationstechniken entdecken wir differenzierter unsere Eigen- aber auch unsere Fremdwahrnehmung.

Auf kreativitätsfördernde und unterhaltsame Weise ergeben sich Möglichkeiten, neue selbstbewusste Seiten von sich kennen zu lernen sowie unsichere Seiten zu akzeptieren und abzubauen. So gewonnene Einsichten und Fähigkeiten werden im Seminar spielerisch erprobt und verankert und für öffentliche Auftritte nutzbar gemacht. Durch das Feedback der Teilnehmerinnen und der Trainerin kann jede Einzelne den Eindruck ihrer individuellen Wirkung, Überzeugungskraft und Präsenz überprüfen.