Fake News und Social Bots und ihre Auswirkungen auf die politische Kommunikation

Fake News und Social Bots und ihre Auswirkungen auf die politische Kommunikation

„Fake News“, „Social Bots“ und „postfaktisch“ gelten als Modewörter. Ihre Auswirkungen sind jedoch real und bringen neue Herausforderungen für die Wahlkampf- und politische Kommunikation mit sich. Falschmeldungen und „Meinungsroboter“ werden dafür eingesetzt, den öffentlichen Diskurs zu verzerren, Mitbewerber und politische Gegner zu diskreditieren. Im interaktiven Austausch wird im Workshop erarbeitet, welche Auswirkungen sich aus verschiedenen Formen des „Media Hacking“ für die politische Kommunikation ergeben und wie man digitaler Manipulation effektiv begegnen kann. Der Fokus liegt dabei jenseits technischer Aspekte auf den neuen Dynamiken zwischen Politik, Medien und Öffentlichkeit.

Ihr Nutzen:

  • Verbessertes Verständnis der Auswirkungen von neuen Störpotenzialen auf die politische Social-Media-Kommunikation
  • Steigerung der eigenen Reaktionsfähigkeit und Entwicklung umsetzbarer Strategien für den Umgang mit „Media Hacking“
     

Dr. Leonard Novy ist Mitglied der Institutsleitung am Institut für Medien- und Kommunikationspolitik in Köln und Berlin. Er arbeitet als Gastdozent an diversen Universitäten und publiziert regelmäßig zu den Themen Internationale Politik, politische Kommunikation, Medien und Journalismus, u.a. als Herausgeber des Mehrautoren-Blogs Carta.info.

Prof. Dr. Dr. Dietmar Janetzko, Professor für Wirtschaftsinformatik und Business Process Management an der Cologne Business School (CBS). Studium der Psychologie, Theologie und Informatik in Bochum und Freiburg. Promotion am Institut für Informatik und Gesellschaft der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und, anschließend, am Lehrstuhl für Pädagogik der TU Kaiserslautern. Nach seiner zweiten Promotion lehrte und forschte er am National College of Ireland im Bereich Computer Science (u.a. zu chat bots). Seit 2013 ist er Professor an der CBS.

 

Interesse?
Wenn Sie Interesse an diesem Bestellseminar haben, sprechen Sie uns gerne an!