Auch bei politischem Gegenwind souverän auftreten

Auch bei politischem Gegenwind souverän auftreten

Es ist der Albtraum jeder Rednerin und jedes Redners: Man kommt beim Plenum nicht an, der Funke springt nicht über. Im Publikum befinden sich politische Gegnerinnen oder Konkurrenten, die einen scheitern sehen möchten. Es kommt zu Zwischenrufen, die verunsichern oder wütend machen. Doch wie geht man damit um?
In diesem Seminar werden verschiedene Strategien vermittelt, mit denen die Redenden die Zuhörerinnen und Zuhörer „ins Boot“ holen und bei Störungen und unsachlichen Zwischenfällen die Zügel in der Hand behalten: Wie etwa lässt sich der Kontakt zum Plenum verbessern? Wie kontert man charmant bei einer verbalen Attacke? Die Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit, Auftritte unter solch widrigen Bedingungen zu üben und entsprechende Umgangsweisen zu erproben.

Ihr Nutzen

  • Krisensicherheit beim Auftritt
  • Deutlich reduziertes Lampenfieber   

Sebastian Blasius, Dipl.-Theaterwissenschaftler, Regisseur, arbeitet international als Theaterregisseur und hat aus seiner Arbeit mit Schauspieler/innen eine Methode entwickelt, mit der es auch Menschen anderer Arbeitsbereiche gelingt, selbstsicher und professionell aufzutreten. In seinen Seminaren und Einzelcoachings verbindet er eine unkonventionelle, kreative Arbeitsweise mit fachlicher Kompetenz und messbarem Erfolg. Wissenschaftliche Publikationen, Lehraufträge und das Halten von Vorträgen vertiefen seinen Arbeitsbereich. Mit der Anforderung überzeugend aufzutreten, ist er aus seiner Schauspielertätigkeit bestens vertraut.

 

Interesse?
Wenn Sie Interesse an diesem Bestellseminar haben, sprechen Sie uns gerne an!