… den Menschen am Ohr: Grundlagen des serviceorientierten Telefonierens

… den Menschen am Ohr: Grundlagen des serviceorientierten Telefonierens

Wer kennt sie nicht, unzufriedene Anruferinnen und Anrufer? Wohl jeder hat schon einmal ihr Klagelied gehört. Ob berechtigt oder nicht – der Mensch am anderen Ende der Leitung ist enttäuscht oder verärgert. Begreifen Sie die vorgebrachten Beschwerden als Chance, um die Hintergründe des Anrufenden herauszufinden und möglichst gemeinsam nach einer akzeptablen Lösung zu suchen. Wieso sich das lohnt, erfahren Sie im Workshop und erleben, dass erfolgreiche Kommunikation immer dann entsteht, wenn wir mit unserem Gegenüber bestmöglich in Verbindung treten.

In diesem praxisnahen Workshop lernen die Teilnehmenden die Grundlagen der serviceorientierten Kommunikation kennen und identifizieren konkrete Schritte, um mit der Vielfalt möglicher Anfragen professionell umzugehen. Dabei stehen Aufgaben, Rollen und Selbstverständnis der Teilnehmenden im Mittelpunkt der Reflexion. Daraus lassen sich dann Schritte für ein erfolgreiches Erwartungsmanagement als auch Maßnahmen zur Selbstfürsorge und Abgrenzung ableiten.

Ihr Nutzen

  • Mit „schwierigen“ Anrufer/innen umgehen lernen
  • Erwartungen und Zuständigkeiten erfolgreich klären
  • Deeskalieren lernen und Verantwortung für sich selbst übernehmen
     

Bastian Bretthauer ist Ethnologe, systemischer Organisationsberater, Mediator und Coach, arbeitet mit Fach- und Führungskräften aus Profit- und Non-Profit-Einrichtungen u. a. in den Themenfeldern Führung, Gesundheit, Kommunikation, Konflikt und Nachhaltigkeitsmanagement.
 

Interesse?
Wenn Sie Interesse an diesem Bestellseminar haben, sprechen Sie uns gerne an!