Konfliktkultur und Kommunikation im Alltag

Konfliktkultur und Kommunikation im Alltag

Wo Menschen zusammen arbeiten und sich engagieren, da gibt es auch Konflikte. Es prallen unterschiedliche Vorstellungen und Erwartungen aufeinander: Auf welchem Weg soll ein gemeinsames Ziel erreicht werden? Was ist überhaupt das gemeinsame Ziel? Und wie möchte man miteinander kommunizieren und arbeiten? Konflikte werden oft als kräftezehrend empfunden, von den direkt Beteiligten und jenen, in deren Umfeld sich die Konflikte abspielen. Viele Menschen wünschen sich in ihrem politischen oder beruflichen Umfeld einen wertschätzenden Umgang. Doch wie kann eine konstruktive Konfliktkultur und Alltagskommunikation konkret aussehen und wie lässt sie sich erreichen?
Das Seminar gibt einen Überblick über Ursachen und Ebenen von Konflikten in Teams und Gruppen, ermöglicht eine Reflexion der Kommunikationskultur im eigenen Arbeitsumfeld, bietet praktische Übungen zu Strategien im Umgang mit Konflikten und zeigt Wege hin zu einer wertschätzenden Konfliktkultur und Alltagskommunikation auf.

Ihr Nutzen

  • Gelassener mit Konflikten umgehen
  • Wertschätzende Kommunikation aktiv gestalten
     

Tina Bär hat Politik- und Verwaltungswissenschaften studiert, ist Mediatorin BM®, hat zwei Kinder und lebt in Berlin. Sie ist seit 2005 in der Erwachsenenbildung tätig, war langjährige Bildungsreferentin der Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg und begleitet leidenschaftlich gern Gruppen als Moderatorin, Mediatorin oder Trainerin für kommunalen Klimaschutz, Konfliktmanagement und Konfliktkultur.

 

Interesse?
Wenn Sie Interesse an diesem Bestellseminar haben, sprechen Sie uns gerne an!