Service-Design: Mehr Sichtbarkeit und Gestaltungskraft für politische Organisationen

Service-Design: Mehr Sichtbarkeit und Gestaltungskraft für politische Organisationen

Politische Organisationen müssen oft mit geringen finanziellen und personellen Ressourcen viele Themen stemmen. Sie möchten regional und lokal aktiv sein, Mitstreiter/innen gewinnen und mit ihrer Position aus der Masse der öffentlichen Kampagnen herausstechen.

Die Methode Service Design eignet sich ideal, um mit geringem Aufwand aus der Perspektive des „Kunden“ – also der interessierten Bürgerinnen und Bürger – originelle Umsetzungsstrategien zu entwickeln und damit die Aufmerksamkeit der Bürger/innen auf eigene Themen, Positionen und Dienstleistungen zu lenken. Die Teilnehmenden erarbeiten mittels Service Design neue zielgerichtete Initiativen oder Kampagnen, mit denen sie ihre politischen Themen sichtbar und kreativ in der Öffentlichkeit platzieren sowie neue Mitglieder gewinnen und ihren Service verbessern können.

Wie funktioniert Service Design?
Service Design nutzt die Kundensicht, um Dienstleistungen und Angebote attraktiver zu gestalten. In einem kreativen Entwicklungsprozess definieren die Teilnehmenden wichtige Kontaktpunkte ihrer politischen Organisation mit den Bürger/innen, formulieren Gestaltungsherausforderungen und entwickeln konkrete Umsetzungsideen für attraktive Angebote.

Ihr Nutzen

  • Entwicklung innovativer und kundenorientierter Strategien für höhere Sichtbarkeit
  • Überprüfung der eigenen Dienstleistungen und Angebote auf Serviceorientierung
     

Juliane Amlacher ist Politik- und Organisationsberaterin sowie ausgebildete systemische Coach (FU Berlin) und Service Designerin (FH Köln) mit einschlägigen Erfahrungen im Politik- und Verbandsmanagement. Die studierte Diplom-Biologin war mehrere Jahre für Abgeordnete der Grünen im Bundestag tätig und führte als Geschäftsführerin eine große medizinische Fachgesellschaft durch einen Strategie- und Veränderungsprozess im Bereich Lobbying, Wissenschaftsmanagement und PR in Berlin.
 

Interesse?
Wenn Sie Interesse an diesem Bestellseminar haben, sprechen Sie uns gerne an!