Wie Forschung Kampagnen erfolgreicher macht

Wie Forschung Kampagnen erfolgreicher macht

Was denken die Bürger/innen und Wähler/innen? Wie wirkt meine Kommunikation? Was ist die richtige Positionierung? Eine Kampagnen- und Kommunikationsstrategie kann nur auf Basis valider Wissensgrundlagen die Menschen erreichen. Doch viel zu oft fehlen die notwendigen Informationen. Dabei wäre das relevante Wissen mithilfe verschiedener Forschungsmethoden einfach zu beschaffen.

Dieser Workshop vermittelt, wie Bürger/innen und andere Stakeholder frühzeitig und systematisch in den Strategie- und Umsetzungsprozess von Kampagnen eingebunden werden können. Die Teilnehmer/innen bekommen die wichtigsten Forschungsmethoden und Werkzeuge dazu an die Hand. Diese werden gemeinsam auf eine konkrete Fragestellung angewendet. Mit diesem Mehrwissen können die Teilnehmer/innen ihren Kampagnen mehr Schubkraft verleihen und mit ihrer Kommunikation besser durchdringen.

Ihr Nutzen

  • Einführung in die relevanten Forschungsmethoden zur Evaluation politischer Kommunikation
  • Forschungsplan zur Entwicklung und Umsetzung einer konkreten Kampagnen-Strategie

 

Rahul Schwenk, Politik-Wissenschaftler, arbeitet seit 10 Jahren als Strategie-Berater und Kampagnen-Spezialist am Nexus von Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. Er entwickelte und betreute dabei auch zahlreiche Wahlkämpfe für unterschiedliche politische Parteien. 2012 gründete er zusammen mit Dr. Thomas Wind das „Strategielabor Berlin“. Er ist zudem Partner des Kreativ- & Strategie-Netzwerkes „Good Friends“.
 

Dr. Thomas Wind, Sozialwissenschaftler und Meinungsforscher, ist seit mehr als 20 Jahren im Bereich der qualitativen Forschung für Institutionen im öffentlichen Bereich (Parteien, Ministerien, Gewerkschaften, NGOs) tätig. Er ist Inhaber und Geschäftsführer des „Instituts für Zielgruppenkommunikation“ in Heidelberg.

 

Interesse?
Wenn Sie Interesse an diesem Bestellseminar haben, sprechen Sie uns gerne an!