Philosophie im Alltag. Persönlichkeit und Medienperformance

Philosophie im Alltag. Persönlichkeit und Medienperformance

Voraussetzung für ein souveränes und authentisches Auftreten in den Medien und die erfolgreiche Gestaltung von Politik ist eine gereifte Persönlichkeit. Für die Arbeit an sich selbst ist im Alltag jedoch meist keine Zeit. Die intensive Auseinandersetzung mit den eigenen Idealen und Ideen, politischer Philosophie und dem Nachdenken über weise Lebens- und Staatsführung unter Leitung des Philosophen Albert Kitzler eröffnet dafür einen lebendigen Raum.
Intensive Einzelcoachings mit Christian Stahl bieten zusätzlich die Möglichkeit, die eigene Medienpersönlichkeit zu schulen, den Auftritt in den Medien zu optimieren sowie Vorbehalte und Gegenpositionen selbstsicher in die eigene Botschaft einbauen zu können. 

Ihr Nutzen

  • Schulung der eigenen (Medien-)Persönlichkeit durch die Weisheit der alten Philosophen und die Techniken crossmedialer Rhetorik im digitalen Zeitalter
  • Kombination von philosophischem und medienpraktischem Coaching
     

Dr. Albert Kitzler studierte Philosophie und Jura. Als Rechtsanwalt arbeitete er u.a. für eine große, global aufgestellte Anwaltskanzlei. Er produzierte mehrere Spielfilme und gewann mit dem Kurzfilm „Schwarzfahrer“ einen Oscar. 2010 gründete er eine Schule für antike Lebensweisheit und leitet seither Seminare, Coachings, philosophische Matineen und hält Vorträge.

Christian Stahl arbeitet als Mediencoach und Filmemacher in Berlin. Der gelernte ARD-Journalist war 10 Jahre lang Radiomoderator und politischer Korrespondent aus Berlin. Seit 2005 leitet Stahl eine Agentur für digitales Erzählen. Seine journalistischen Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet.

 

Interesse?
Wenn Sie Interesse an diesem Bestellseminar haben, sprechen Sie uns gerne an!